Supporter von bitcoinClean

Seit 1. Mai 2018 ist Coin Factory Supporter von bitcoinClean. bitcoinClean ist ein neuer Coin in der Welt der der Crypto-Währungen, der sich das ehrgeizige Ziel gesetzt hat, dieselbe Verbreitung und Akzeptanz wie Bitcoin zu erreichen. Auch daher haben sich die Entwickler von bitcoinClean dazu entschieden, die Bitcoin-Blockchain zu verwenden. Der bitcoinClean Hardfork fand bei der Blocknummer 518.800 am 18. April 2018 statt. Mining Packages werden bei Coin Factory ab Mitte Juni 2018 erhältlich sein.

Grüne Energie

bitcoinClean sieht vor, dass für das Mining nur Miner zugelassen werden, die ausschließlich erneuerbare Energie verwenden. Um die Verwendung von grüner Energie sicherzustellen und zu verfizieren, setzt bitcoinClean auch das „Proof of greeness“ Protokoll ein. Da Coin Factory aktuell zwei Wasserkraftwerke in Niederösterreich (Pielach und Traisen) betreibt und darüber hinaus benötigte Energie ebenfalls aus 100 % erneuerbaren Energieträgern besteht, wird Coin Factory diesem Anspruch voll und ganz gerecht und gehört zu jenem erlesenen Kreis, der für Mining mitverantwortlich ist.

bitcoinClean ist somit der erste Coin, der ausschließlich mit erneuerbarer Energie gemint werden kann. bitcoinClean beruht auf einem Netzwerk, das von Solar-, Wind-, Wasser-, Thermal-, Biogas- oder Gezeitenenergie angetrieben wird. Jeder Node muss einem Peer-Review unterzogen werden, um am Netzwerk teilnehmen zu können.

Alle Informationen über den neuen bitcoinClean sind auch unter www.bitcoinclean.org zu finden.


Effizienz

bitcoinClean erweitert die Größe eines Blocks auf 8 MB und ermöglicht so das Achtfache der Transaktionen pro Block. Das bedeutet achtmal weniger Energie pro Transaktion.


Proof of greeness

Es wird ein Peer-to-Peer-Verifikationsprotokoll eingesetzt, das sicherstellt, dass alle Miner nur erneuerbare Energie nutzen. Dies ermöglicht ein Höchstmaß an Vertrauen in ein Szenario, das nicht von zentralen Dritten gesteuert wird und eine starke Gemeinschaft schafft.


Dezentralisierung

Die Anforderung an Miner, erneuerbare Energie einsetzen zu müssen, wird die Mining Power neu verteilen und einen demokratischeren Prozess ermöglichen, als dies derzeit im Bitcoin-Ökosystem der Fall ist.