Was bedeutet Hosted Mining?

Bei unseren Hosted Mining Packages mietet der Kunde einen speziellen Mining Rechner (Application Specific Integrated Circuits). Dieser Rechner befindet sich in einem Rechenzentrum der Coin Factory in Österreich. Über eine Mining Software hat der Kunde direkten Zugriff auf diesen Rechner, der von ihn selbst bedient wird. Der Kunde entscheidet somit selbst in welchem Mining Pool gemint werden soll. Die Rechenleistung steht dem Kunden bis zu 48 Monate zur Verfügung. Die Betriebskosten für die ersten 12 Monate (Kosten für Energie, Service, Wartung und Full-Management) sind im einmal zu zahlenden Mietpreis bereits inkludiert. Nach Ablauf der ersten 12 Monate ist das Package monatlich kündbar. Sollte die Rechenleistung auch nach Ablauf der 12 Monate genutzt werden, fallen nur mehr die monatlichen Betriebskosten an. Der Kunde erhält Zugang zu seinem persönlichen Office, in welchem alle relevanten Informationen angezeigt werden. 100% des Mining Ertrages gehören dem Kunden. Die Mining Erträge fliessen direkt auf das Wallet des Kunden.